Programm

Mai 2018

02.05. (Mi) – Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

Ausstellung STERNBRCKEN NACHTFLOHMARKT

Foto der ersten Band

Finden, Feilschen, Feiern....
Der Nachtflohmarkt ldt jeden Monat aufs Neue zum Bummel, Feilschen und Feiern ein. In 4 Clubs verbringst du einen unvergesslichen Abend unter der Sternbrcke
Ca. 50 Stnde bieten von Kunst, Antiquitten, Klamotten, Spielen alles an bis hin zu Dingen die keiner mehr braucht.
Sei dabei und finde deinen Weg durch die Clubs.
Dein Flohmarkt- Team
---
Link:
http://www.nacht-flohmarkt.de
http://www.facebook.com/Nachtflohmarkthamburg

03.05. (Do) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert WATCHING TIDES && GLUE TEETH

Foto der ersten Band

WATCHING TIDES
Watching Tides, formed in 2015, is a three piece emopunk/post-hardcore band from Berlin. Their influences spread from bands like Basement and Title Fight to Touch Amor and Balance and Composure. Lyricly they deal with very personal topics sparkled with socio-critical components. In December of 2015 they released their first EP called "Fences". This May they will release their new EP "These Years Show On My Face" via "Miss The Stars Records", "TimTam Records", "Buddy Building Records", "Tief In Marcellos Schuld Records" und "Callous Records"
---
Link:
http://www.facebook.com/watchingtidesband

GLUE TEETH
---
Link:
http://glueteeth.bandcamp.com/releases

04.05. (Fr) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert JEFFK && DUNE
AGIL STUBENRAVE 008

Foto der ersten Band Foto der zweiten Band

JEFFK
For those post-rock enthusiasts who find themselves concerned about heading down paths characterized by reserved rhythmic tendencies or a lack of dynamic flourishes, rejoice in your discovery of jeffk, the heroes youve been waiting for. This is groove-heavy, low-end focused instrumental music with foundations in metal that also features well-placed emphasis on more traditional upbeat rock stylings. Functioning as a three piece, there is a necessary tightening of the compositional approach, making the chemistry displayed between each member paramount. The result is an inspiring fusion of drum and bass fueled swagger and post-rock textures. Transposing drone concepts over riff-rock, jeffk builds sonic landscapes which utilize repetition as a tool to both crush listeners and inspire cathartic physical release (in the world outside of post-rock some refer to this action as "dancing). The band takes the necessary time to construct their rhythmic patterns, but each track always feels like it is moving forward toward compelling ends. Careful listeners will also find themselves fascinated by the ease with which the bass vacillates between building the rhythm and accentuating the guitar melodies, acting as the agent of cohesion between two unique stylistic approaches. Inadequate shelter is a bright beam of light bursting through the cloud of familiarity, pulling the listener out of the prosaic haze and giving them something to get moving for.
---
Link:
http://www.facebook.com/this.is.jeffk

DUNE
dune.. Geboren in Hamburg, mittlerweile verteilt in Hamburg, Leipzig und Kiel, machen gerne Musik. Jedenfalls nennen sie es so. Vor paar Jahren wollten Max und Alex auf's Kadavar Konzert im Hafenklang aber das war leider ausverkauft. So machten sie sich wieder auf den Weg nach Hause
und kamen einer Gruppe von drei Leuten entgegen, denen sie mitteilten, dass das Konzert leider ausverkauft sei. Die drei glaubten denen erst nicht, weil Alex und Max damals noch die Brte fehlten, aber nach langem berlegem beschlossen sie dann, mit Alex und Max in eine Bar zu gehen.
Einer der drei war Tommy.
---
Link:
http://www.facebook.com/dunepsy


AB 00:00 UHR AGIL STUBENRAVE 008

STUTE (CDM / Wall Music)
Valura (Kontrast / Elements)
Mike Fly (AGIL)

05.05. (Sa) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert ALPHABET OF BROOKE SHIELDS && KEELE EP-RELEASE PARTY
Ab 0:00 Dub Party

Foto der ersten Band Foto der zweiten Band

ALPHABET OF BROOKE SHIELDS
Gut Ding will Weile haben" aber wohl eher "Probiers mal mit Gemtlichkeit". ber 2 Jahre ist es her, dass Alphabet of Brooke Shields ihren ersten Song "Locked Lips" verffentlicht haben. Nun endlich bringt die Band ihre selbstbetitelte Debt-EP raus, die aber nichts mit Gemtlichkeit zu tun hat: ein Potpourri aus Energie und Melancholie genau wie die Auftritte der drei Hamburger.
---
Link:
http://www.facebook.com/aobsband

KEELE
Hamburger Postpunk: Ernsthaftigkeit ohne Krampf, Fragen ohne Besserwisserei, Haltung ohne Moralin
Das Dorf hat, wie es scheint, oft wundersam inspirierende Wirkung auf die Kreativitt Heranwachender, wie uns nicht nur Rocko Schamoni seit Jahren glaubhaft versichert. In einer norddeutschen flachen Pampa nicht allzu weit von Hamburg entfernt verbrachten Fabian, Patrick, Frederik, Alexander und Malte oder wie sich untereinander liebevoll nennen: Fabi, Paddy, Fredi, A(a)li und Malte (nicht Malti!) als Freunde ihre Kindheit und Jugend. Erst auf dem Bolzplatz, spter zwischen Bolzplatz, Cola-Korn und ihrem ersten Proberaum, war letzterer doch die einzige Alternative zur Scheunendisko. Musik machen die fnf Freunde schon seit einigen Jahren. Anfang 2016 wird aus dem Quintett vorbergehend ein Quartett: als Alex nach Kanada geht und seinen Freunden Fotos von seiner ersten Station in Toronto, der Keele Street, schickt, gibt er der Band ganz ungeplant ihren Namen. Musikalisch geprgt als myspace-Generation vom Sound der US-Hardcore/Punk/Emo- Szene, entdecken Keele spter ihr Faible fr deutsche Bands wie Tomte, Kettcar, Escapado, Captain Planet, Muff Potter oder Herrenmagazin, die sie bis heute inspirieren. Irgendwo zwischen Alternative und Punk arbeiten Keele an ihren Songs, wenn sie sich frs Wochenende irgendwo auf dem Land vergraben. Noch nie entstand ein Titel in einem klassischen Proberaum-Jam. Irgendwie Denker. Tftler. Kpfe. Landeier. Darauf einen Cola-Korn.
---
Link:
http://www.facebook.com/keeleband

08.05. (Di) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert BRYDE && LENNY

Foto der ersten Band Foto der zweiten Band

BRYDE
Bryde, das ist die in London lebende junge Songwriterin Sarah Howells und eine elektrische Gitarre, mit der sie wilde, doch gleichzeitig verletzliche Songs spielt. Ihre aktuelle Single "Desire" ist eine Indie-Rock Hymne, die sich mit dem Bedrfnis unmittelbarer Erfllung beschftigt. Das dunkle und laszive Gitarrenriff wurde auf einer elektrischen Baritongitarre eingespielt, die durch ihre Mischung aus Bass und Gitarre dem Song seine besondere Note verleiht. Bryde ist bekannt fr ihre ehrlichen und teilweise sehr direkten Texte sowie durch ihre einzigartige Stimme, die einen Songs wie "Honey" oder "Wouldnt That Make You Feel Good" tagelang nicht vergessen lassen. Die Songs handeln von problematischen Beziehungen, wie sie jeder von uns kennt. Durch Themen, die dem Zuhrer besonders vertraut sind, macht Bryde ihre Musik besonders zugnglich. Zu ihren Fans zhlen bspw. der britische Radiomoderator Huw Stephens von BBC oder die Magazine Sunday Times und Nylon. Musikblogs wie The Line of Best Fit oder Consequence of Sound entdeckten schon frh Brydes Talent und berichteten ber sie. Demnach ist sie schon lngst auch auerhalb Londons bekannt. Im Sommer spielte sie erstmals Shows in den USA, die allesamt sehr gut besucht waren. In Deutschland war Bryde schon im Vorprogramm von Lewis & Leigh auf Tour. Nun kommt sie endlich mit ihrem Debtalbum, das im Frhjahr 2018 erscheinen wird, fr drei exklusive Headline-Shows nach Deutschland!
---
Link:
http://www.facebook.com/brydeofficial />
LENNY
Lenny is a Czech born, but London based singer, songwriter and pianist. Born and raised in a musical family, she has become a successful performer herself playing solo gigs as well as performing with her band. At the age of eleven she composed her first song. At just sixteen she started performing with her mother (famous Czech singer) and accompanied her as a pianist and backing-vocalist on tours through Europe, Australia, Asia, America and Canada.
In 2013 Lenny signed a contract with Universal Music and in June 2013 she released her debut EP "All My Love" which has attracted critical acclaim, fans of all generations and nominations for various awards as well as winning her a Czech Grammy award. Following this success she released her second EP ,,Fighter and moved to London where she regularly performs alongside being a passionate music student. This year sees her preparing for the release of her new full album as well as supporting Macy Gray and performing at some of the biggest and most acclaimed festivals and arenas in her country and abroad.
---
Link:
http://www.facebook.com/lennymusicofficial

09.05. (Mi) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert 77

Foto der ersten Band

77
Rock will never die! Not as long as 77 have a say in the matter.
Since 77 are true enthusiasts of rock it is no surprise that their new album, "Bright Gloom, is the hardrock album that you would expect from the quartet surrounding the brothers Armand (lead singer/rhythm guitar) and LG (lead guitar/backing vocals) Valeta. "This time we didnt want to overthink and just play what comes natural to us, explains LG. An approach that created two contrasting vibes on the album: a darker and a brighter atmosphere. "As we wanted to emphasize the concept of duality we came up with the album title, Bright Gloom. The album was recorded live onto tape in Brazil Studios in Madrid between November and December of 2017 with the well-known Spanish producer Ral Refree and Javier Ortiz as engineer assistant. "We mixed it from the 24track tape onto a 2 track tape with analogue gear such as compressors, EQs, tape delays and spring and plate reverbs. The analogue orgy really goes all the way, as the mastering by Alex Psaroudakis was done from a 1/4 inch tape onto a 1/2 inch tape and the vinyl master from the 1/2 inch tape straight into the lacquer. 77 are no slouches to perfection. Ensuring that the album cover also mirrored the music and the (throwback) process by which it was put to wax, the group hired designer Pol Abran Cantador and Branca Studios, a graphic design firm bridging music, film, art, and culture using 1970s aesthetics. "Bright Gloom is the first album with bassist Dani Martin. "Weve known Dani for a long time now, says LG. "Hes actually a big fan of the band. He even has 77 inked on his arm. He came to record a video of our show in Barcelona when we presented our Maximum Rock'n'Roll album. He was also working in the same profession, so we met often. Hes a very easygoing guy, who fits pretty well in the 77 family. That hes "an authentic music freak, gear fan, and 70s lover makes his homecoming on "Bright Gloom all the more perfect. "Bright Gloom is scheduled for a release April 27, 2018 on Century Media Records.
---
Link:
http://www.facebook.com/77rocks

10.05. (Do) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert IAN MOSS

Foto der ersten Band

IAN MOSS
Respected as one of Australias iconic musicians, Ian Moss delivers an unforgettable sound not only as a telling soloist on guitar but especially with his silken voice, ringing with clarity and resonating with pure soul. While primarily recognised as an axeman of tenacity and sweet melodic sensibility, Ians distinctive vocal is the essential signature of his soulful, bluesy muse as it has been since his first tentative foray into music during the early 1970s. Ian Moss returns to the Northern Hemisphere for the third time following a SOLD OUT London performance in 2017 and in May 2018 will play shows in London, Glasgow, Wolverhampton and will play Manchester, Dublin, Berlin and Hamburg for the first time. Born and raised in Alice Springs, Ian started playing guitar in local teenage bands but moved to Adelaide after failing one of his high school years, planning to repeat in the big city. Fate intervened when he answered an advertisement for a guitarist in a shop window in 1973, joining the band that was to become a legend in Australia and that made such an undeniable impact that they are now etched in the Australian music psyche forever. That band was Cold Chisel. Moss has released five incredible and dynamic studio albums The #1 and multi-platinum, Matchbook, Worlds Away, Petrolhead, Let's all Get Together and Soul on West 53rd.
---
Links:
http://www.facebook.com/ianmossmusic

11.05. (Fr) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert VERMILION && XANDI && SAZOU

Foto der ersten Band Foto der zweiten Band

VERMILION
Vermilion ist ein Alternative Rock Trio aus dem Raum Nrnberg. Sie verbinden einen Sound, der lebt, der energetisch ist, aber nicht aufgesetzt wirkt. Vermilion stehen fr treibende Drums, melodische Gitarren und einprgsame Refrains. Auf der Bhne, befinden sie sich in ihrem Element und kosten jeden Moment aus, um die Menge in einen Strudel der Emotionen mitzureien.
---
Link:
http://www.facebook.com/wearevermilion

XANDI
XANDI ist eine Deutsch-Pop-Band aus Hamburg.
Musik war immer schon sein Leben. Und von diesem Leben erzhlt der junge Hamburger XANDI (Alexander Hosenberg) in seinen Songs. Es geht um die kleinen bittersen Begegnungen, die groen Sehnschte und Absurditten des Alltags und manchmal auch darum, den Moment und das Leben zu feiern. Er versucht auf ehrliche Art und Weise ein nachdenkliches Grostadt-Feeling entstehen zu lassen
---
Link:
http://www.facebook.com/xandiband

SAZOU
Manchmal ist es einfach da, diese Sehnsucht nach der Ferne, dem Sommer und dieser gewissen Schwerelosigkeit. Man versucht dem Alltag zu entkommen; Hauptsache raus aus dem immer gleichen Trott. Der Mensch braucht Hhen und Tiefen, die Abwechslung, die das Leben erst interessant macht. Das Hamburger Gespann Sazou schafft es, einem genau dieses Gefhl, welches man so oft vermisst, nher zu bringen. Man fhlt sich mitgenommen auf einen Trip energiegeladener musikalischer Vielfalt; das Leben fr den Moment. Pop-Rock trifft auf Reggae-Beats mit Sprechgesangs-Einlagen und intelligenten Texten.
---
Link:
http://www.facebook.com/officialsazou

12.05. (Sa) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

Konzert STUBENMOSHER w/Live BETWEEN LINE && THE SUICIDED && MFW
AN 00:00 UHR REBOOT RAVE PARTY

Foto der ersten Band

The Suicided
The Suicided aus Hamburg - das ist frische Hrte, genrebergreifend zwischen Sludge Metal Core und Punk mit ordentlich Mecker. We're all the Suicided, so war es, so ist es, so bleibt es. Dem Weltenende entgegensteuernd versorgen sie euch mit den infernalen Klngen, auf dass auch die letzten Fragen geklrt werden.
---
Link:
http://www.facebook.com/thesuicided

Between Lines
Im Jahr 2014 grndete sich die Band Between Lines. Nach viel Zeit im Proberaum entstand dann 2016 die EP "Masquerade", die 6 Tracks beinhaltet. Zu dem Zeitpunkt lief es vom Genre her noch in die Crossover-Richtung. Temporr gestalten sich die Tracks eher brutaler und bedienen dadurch das Post-Hardcore-Genre, welches seit Beginn der Aufnahmen Bestandteil des Songwritings ist. Der Zuhrer wird durch melodische riffs, atmosphrische groe Parts,
sowohl auch durch zerstrerische hardcore/metalcore riffs auf eine Reise geschickt, die gespickt ist durch klaren, harmonischen Cleangesang, bis hin zu brutalen, dreckigen Shouts.
Arbeiten zu der neuen EP sind bereits in vollem Gange und werden noch 2018 abgeschlossen sein
---
Link:
http://www.facebook.com/musicBetweenLines

Maggie's First Words

Moderner Metal irgendwo im Bereich Melodic Death Metal
Kein Schnickschnack, kein Gepose. Die fnf Jungs aus dem Sden Hamburgs verknpfen seit 2011 Melodic Death mit groovigen Parts und bedienen sich hierbei dreist bei
unterschiedlichen Stilrichtungen. Einflsse aus Metalcore, Punk und auch zunehmend Progressive, formen die explosive Mischung. Seit 2016 vermehrt live unterwegs, erspielten
sie sich in Hamburg und Umgebung eine solide Fanbase. Ob nun Astra Stube oder Markthalle, es gelingt den Jungs durch ihre ehrliche und direkte Art aus jedem Konzert eine Party zu machen.
---
Link:
http://www.facebook.com/maggiesfirstwords

13.05. (So) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert CANVAS && CLOUDS.

Foto der ersten Band Foto der zweiten Band

CANVAS (Basick Records)
To describe UK outfit Canvas' sound is difficult, but perhaps the easiest thing to say is that they play their own unique brand of emotionally charged Post-Hardcore. Not ones to shy away from getting their hands dirty within their own creations, Canvas have spent the last couple of years jumping in the van and playing shows anywhere and everywhere from clubs and houses, to garages and practice spaces. The band booked their own UK and EU shows until people started to take note. With a heavy DIY approach to their work ethos, Canvas also made a strong point on keeping everything as in-house as possible, insistent on creating and organising as much as they could themselves. Now, in 2018, Canvas still remain permanent believers of a Do It Yourself attitude and approach to anything they do as a collective, however the team has grown in aid of pushing their debut full-length, WORRY which is out now!
---
Links:
http://www.facebook.com/wearecanvasuk

CLOUDS.
Melancholie ist der Antrieb fr den Schritt nach vorn. clouds. verpacken dieses Mantra in atmosphrische Musik, die im Fluss zwischen trumerischen Klngen und intensiven Gefhlswelten lebt. Der alltgliche Kampf zwischen Enttuschung und schimmernder Hoffnung bildet die Grundlage fr die Idee hinter clouds.
Wir sind Kinder mit dem Herzen in den Wolken.
---
Links:
http://www.facebook.com/clouds.heartcore

14.05. (Mo) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

Konzert THE WAVE PICTURES && GORDON RAPHAEL

Foto der ersten Band

Das Konzert findet aus produktionstechnischen Grnden
IN DER ASTRA STUBE STATT!!

THE WAVE PICTURES
The Wave Pictures return with their brand new album 'Bamboo Diner in The Rain' due out on Moshi Moshi on November 11th. 'Bamboo Diner in the Rain' sees The Wave Pictures battling against the robot music apocalypse. The new album is a bluesy, boozy love letter to the guitar, filled with American Primitive instrumentals, John Lee Hooker chugs and Link Wray style minor-key surf music.
---
Link:
http://www.facebook.com/thewavepictures

Gordon Raphael & The Half Full Flashes
As a producer, Gordon Raphael has had an uncanny knack of coming across iconic and influential talent and helping catapult them to global attention. He came across the embryonic Strokes at a free gig in a New York bar subsequently producing their first demos and seminal debut album, Is This It? He started working with Regina Spektor after someone recommended he check out "This unknown Russian girl. Now, hes about to launch another unfamiliar but huge musical talent onto a wider stage: himself. While acts from Damon Albarn, Ian Brown, the Cults Ian Astbury and now Spanish outfit Hinds along with countless smaller groups have enjoyed the Seattle-born Gordons Midas touch, he is foremost a musician and songwriter. "I love producing, but playing guitar and writing songs is what Ive always done, he enthuses. "I wanted to show what I can do on the other side of the desk all the time, but producing kept getting in the way. Hes making up for it with 12 terrific songs that reflect a lifetime listening to music, but are particularly inspired by the glam rock era David Bowie, the inimitable guitar sound of Mick Ronson, the glam pop perfection of Kimono My House-era Sparks and a love of Frank Zappa, prog rock and weird found sounds. Gordons vocal is a beautifully hazy Peter Perrett/Syd Barratt drawl. After writing literally over a thousand songs, these are the 12 which he holds most dear, honed and perfected to the point where they now need to be heard. Among them are two singles. View From Blue came to him in a dream (and is revisited in a totally different, stranger fashion for album closer Deep Psyche). Another standout is I Sleep On The Radio, effectively Gordons love letter to the pop radio experience through the ears of his teenage self, listening to a transistor radio under the pillow. Sleep On The Radio is just that, and is set to take this remarkable story into yet another chapter.

16.05. (Mi) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert KAUFMANN FRUST && ULF

Foto der ersten Band Foto der zweiten Band

KAUFMANNS FRUST
Kaufmann Frust ist eine Musikgruppe aus Stuttgart.
---
Link:
http://www.facebook.com/kaufmannfrust

ULF
Punkrock aus Hamburg.
---
Linkl:
https://www.facebook.com/ulfpunk/

17.05. (Do) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert DAS KONZERT WURDE SEITENS DER BAND ABGESAGT!!!
SULPHER && SUPPORT

Foto der ersten Band

Das Konzert wurde leider seitens der Band abgesagt.

"German friends! Weve decided to postpone our German club shows to the fall so we can work on the bits and pieces of the new album that arent finished yet! Tickets can be refunded at point of purchase. We WILL be smashing it at Wave Gotik Treffen on May 18th though so do not miss it!

See you soon!"





SULPHER
Sulpher's knstlerische Vita liest sich wie eine Aufstellung der wichtigsten und einflussreichsten britischen Indie-Bands: Bereits in den 90er Jahren waren Rob Holliday und Drummer Steve Monti gemeinsam in der britischen Electronica-Formation Curve aktiv und arbeiteten spter mit The Mission, Gary Numan, Siouxsie Sioux (Siouxsie & The Banshees), The Jesus And Mary Chain, den Cocteau Twins, Laibach, Gang Of Four und den Shakespeare Sisters. Anfang 2000 rief man schlielich auf eigene Faust die Band Sulpher ins Leben, die mit ihrem 2003er Debt "Spray" als eine der vielversprechendsten und progressivsten europischen Industrial-Metalbands gehandelt wurde und als gefeierter Support fr The Sisters Of Mercy, The 69 Eyes oder Marilyn Manson sowie auf zahlreichen wichtigen europischen Festivals zu erleben war. Nach der einstweiligen Trennung tourte Sulpher-Mastermind Rob Holliday mit Marilyn Manson und The Prodigy durch die grten Arenen rund um den Globus und war vor mehr als einer Million begeisterter Zuschauer zu sehen. Insgesamt fnf Jahre haben sich anschlieend Rob Holliday (Gesang, Gitarre), Steve Monti (Drums), Andy spillane (Gitarre) und Davey Bennet (Bass) Zeit fr ihr Comeback-Album genommen, das in hrbar mhevoller Detailarbeit in den Londoner Winch Studios aufgenommen wurde. Auf "No One Will Ever Know" haben Sulpher ihren markanten Signature-Sound aus Rock, Metal, ein wenig Electronica und vertrumten Shoegaze-Elementen grndlich entstaubt, modernisiert und in einer rostig schimmernden Breitwandproduktion verewigt.
---
Link:
http://www.facebook.com/SULPHERMUSIC

18.05. (Fr) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert HIT THE NORTH PRSENTIERT PRINCIPE VALIENTE && VOID GIST
AB 00:00 UHR PARTY SR DJ HERMO - ALL NIGHT LONG

Foto der ersten Band Mehr Infos: Eine png Datei

PRINCIPE VALIENTE
After an outstanding self-titled debut album in 2011 and the breathtaking "Choirs Of Blessed Youth" in 2014, the Swedish post punk / shoegaze band lead by Fernando Honorato, true to their vision, continues to carve out its own unique musical path. Drawing inspiration from ambient experimentalists like Cocteau Twins, 80's sci-fi soundtracks as well as exuberant vocalists like Bowie and Kate Bush, PRINCIPE VALIENTE ventured deeper into the sonic landscapes of their minds. The intensity of the athmospheric sound and the interplay of melodic guitar strings, the dark drifting drums, rhythmic bass lines and above all the warm, emotional voice of the singer, have remained. The listener is captured in a mixture of longing and loneliness, which is fluently and hypnotically directed. Calm pieces alternate with energetic compositions, such as the recently released single "Strangers In The Night", and give the album a strong note of ambivalence. With their third work "Oceans", the band has created another alluring world with "human, all too human" lyrics and phantasmagorical soundscapes. Cool, yet impassioned and loaded with sweet anxiety, PRINCIPE VALIENTE have managed to make an irresistibly beautiful and intense continuation of what was started in the previous two albums.
---
Link:
http://www.facebook.com/principesweden />
VOID GIST
VOID // GIST 's dark timbre conjures up images of a white winter landscape. Consisting of bass, drums and guitar, their sound is transcending genre, mainly resides between post-punk and cold wave, interspersed with psychedelic ambience. The songs are minimalistic and raw, noisy guitars will embrace you and take you on a journey through mysterious woods. VOID // GIST have played shows including the Reeperbahn-Festival 2012 as well as supporting gigs for Holograms, Girls Names, Cosmonauts and more (under their old name Alpha Waves).
---
Link:
http://www.facebook.com/voidgist

AB 00:00 PARTY SR DJ HERMO - ALL NIGHT LONG

19.05. (Sa) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

Konzert BLACKOUT PROBLEMS && SUPPORT
//Ab 0:00 Party SAD GIRLS CLUB

Foto der ersten Band Foto der zweiten Band

Chimperator Live, VISIONS Magazin, Getaddicted & Vevo prsentieren:

Blackout Problems - The Intimate Tour 2018
Location: Astra Stube Musikkultur e.V.

Wer sich heutzutage fr ein Leben als Musiker entscheidet, hat einen guten Grund. Und seitdem Blackout Problems sich 2012 zusammengefunden haben, ist viel passiert. Diverse Touren, Radio- und Festivalerfolge, zwei EPs und ein Album spter ist das Phantasma eines glamoursen Rockstarlebens zwischen Sex, Drogen und ausverkauften Stadien immer noch ein Phantasma - und der Grund fr die vier Wahl-Mnchner, weiterzumachen und unermdlich mit dem Sprinter auf der Autobahn unterwegs zu sein, scheint noch immer der gleiche zu sein.
Mit ihrem Debutalbum "HOLY" haben sie ihn eingekreist. Hrt man sich durch die 13 Songs, die sich zwischen der ungestmen Jugendlichkeit von Enter Shikari und dem grospurigen Highway-Soundtrack eines Bruce Springsteen aufspannen, blickt man auf das Fundament einer Band, die bei sich geblieben ist und genau zu wissen scheint, warum sie tut, was sie tut. Bestndigkeit bedeutet aber nicht gleich Stillstand, vor allem dann nicht, wenn es verdchtig ruhig wird. Aus der Ruhe vor dem Sturm haben Blackout Problems am 01.12.2017 ihre neue Single OFF/ON verffentlicht, die eine klare Entwicklung der Band zeigt. Nicht nur musikalisch, auch textlich wird es intimer und der von den Jungs bekannte Blick auf gesellschaftliche Themen nimmt in ihrem neuen Material eine 360 Grad Kurve an.
Diese neue Intimitt nehmen sich Blackout Problems zum Anlass fr vier exklusive Shows in kleinem Rahmen: The Intimate Tour. Hier werden auch erstmals neue Songs aus dem kommenden Album der Band prsentiert.

DANACH AFTERSHOW PARTY: SAD GIRLS CLUB

20.05. (So) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

Konzert ARTERIALS && TIED TO A BEAR && EATEN BY SNAKES

Foto der ersten Band Foto der zweiten Band

ARTERIALS
Manchmal geht es schneller als man denkt: Von der fixen Idee ber die ersten Proben bis hin zu einem ordentlich Song-Arsenal in der Hinterhand hat es bei Arterials aus Hamburg nicht mal ein halbes Jahr gedauert. Wie das fr das aus Mitgliedern von No Weather
Talks und Rowan Oak bestehende Quartett klingen will ist ebenfalls schon jetzt klar: Nach zackigem 90er-Indie, der sich mit unbequem herausgerotzten Schlechte-Laune-Punk prgelt und zwischendurch zu hymnischen Singalong-Ausbrchen ansetzt. Klingt unruhig und hibbelig, ist es auchund das, obwohl sich Max, Peter, Flo und Jens nach jahrelanger Bandaktivitt lngst vom musikalischen Leistungszwang verabschiedet haben. Das Quartett will eigentlich nur eines: Ab in den Van, rauf auf die Kellerbhne und rein in Schlafscke auf schbigen Fubden. Die Strae ruft.
---
Link:
http://www.facebook.com/Arterialspunk

TIED TO A BEAR
Tied to a Bear is a four-piece melodic punk rock band from Boston, MA. Formed in late 2011, the band features members of Choke Up, Landmines, Wolves and the Radio, as well as singer/songwriter Jeff Rowe. The band has become a staple of the Boston underground music scene due in no small part to their strong song writing and energetic live performances. After the release of their first full length album "Safe, Boring and Safe Tied to a Bear has supported exceptional touring acts such as Off With Their Heads, Teenage Bottlerocket, Joe McMahon, Get Dead, Pears, 2 Cow Garage, Direct Hit, and many more. Tied to a Bear plays a style of melodic punk reminiscent of bands like Dillinger 4, Pinhead Gunpowder, and American Steele, but the band has a sound of their own.
All four members double as songwriters, while three additionally alternate the role of lead vocalist. The resulting songs are complex, but not complicated. Tied to a Bears tunes are layered with powerful vocal melodies and backup harmonies over driving guitars; a supporting rock-solid rhythm section pushes more than its fair share of low end power, always staying in the pocket. Even more powerful are the bands street-bred lyrics, recounting loss and struggle in an inhospitable environment and speaking to the socioeconomic inequality of the region. Tied to a Bear unleashes their furious follow up record "True Places on Gunner Records and Gunner Records USA spring 2018. They embark on their first European tour May 2018.
---
Link:
http://www.facebook.com/pg/TiedToABear

EATEN BY SNAKES
punk rock, synth pop, garage pop, whatever
---
Link:
http://www.facebook.com/pg/eatenbysnakesband

21.05. (Mo) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert AFTERPARTEES

Foto der ersten Band

AFTERPARTEES
Musik, zu der sich wunderbar Bier verschtten lsst." - (Lie In The Sound). Mit einem Bandnamen, wie ihn die Afterpartees tragen, eilt einem der Ruf voraus: seit ihren Grndungstagen steht das niederlndische Quintett fr ausufernde Live-Shows und eine wilde Mischung aus energetischem Indie-Pop, schlagkrftigem Punkrock der Siebziger und herzzerreiendem Powerpop. Bei den Afterpartees beinhaltet die Goodie-Bag jedoch akrobatische Turneinlagen und selbstverstndlich steht auch jeder auf der Gsteliste.
Moment mal, das mit den "Partyanimals" kennen wir doch schon aus dem hohen europischen Norden? Kritikern sei direkt gesagt: Was Kakkmaddafakka fr Norwegen sind, das sind die Afterpartees nicht weniger fr die Niederlande. Den erneuten Beweis liefern unsere Lieblingsnachbarn nun mit ihrem zweiten Album "Life Is Easy", das am 16.03.2018 via Excelsior Recordings erscheint. Wie bereits das Debt-Album "Glitter Lizard", mit dem die Afterpartees unter anderem auch bei Circus HalliGalli zu Gast waren, kombiniert "Life Is Easy" gekonnt Gelassenheit und Bewegungsdrang. Getreu dem Motto "Das Leben ist einfach" sind mit Songs wie "Ultimate Worries", "Easy Money" oder dem Titel-Track "Life Is Easy" zwlf Lobeshymnen an die positiven Seiten des Lebens entstanden, bei denen jegliche Form von Trbsinn keinen Platz finden. Stattdessen wechseln bei griffige Gitarrenriffs und schnen Pop(!)-Melodien Verwunderung und Verzckung. Tracks wie "Somewhere", "I Like Your Heart" oder "Lets Talk It Over" machen schnell deutlich: den Afterpartees wurde offensichtlich die Formel gegen den Winterblues in die Wiege gelegt. Nicht umsonst wird ihre Heimatregion Limburg auch als hollndischer "Sunshine State" bezeichnet.
Ihren hohen Unterhaltungsfaktor haben die Afterpartees jngst auf vier Showcases beim diesjhrigen Eurosonic Noorderslag dem niederlndischen Pendant zum Reeperbahn Festival unter Beweis gestellt. Im Mai steuern die Niederlnder ihren Wohnwagen Tourbus dann auch endlich durch Deutschland!
Im Messenger teilen
---
Link:
http://www.facebook.com/afterpartees

22.05. (Di) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert straight from the heart presents RATBOYS && WILD PINK

Foto der ersten Band

RATBOYS
Born out of fierce friendship and a mutual affection for melody, Chicagos RATBOYS anchored by the partnership of Julia Steiner and Dave Sagan aims to write songs that tell stories and honor the intimacy of memory, according to Steiner. GN, the groups second full-length album via Topshelf Records, offers a bevy of tales, laments and triumphs, which recount near-tragedies by the train tracks, crippling episodes of loneliness, remembrances of a deceased family pet with freezer burn, and on and on. The songs shift and breathe as worlds all their own, tied together by the groups self-proclaimed post-country sound, which combines moments of distortion and a DIY aesthetic with a devotion to simple songwriting and ties to the Americana sounds of years past.
---
Links:
http://www.youtube.com/watch?v=zcb2tDmywKY
http://ratboys.bandcamp.com


WILD PINK
---
Links:
http://www.youtube.com/watch?v=K2qwmpI10ZE
http://wildpink.bandcamp.com/

23.05. (Mi) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert PLEASE MADAME && SUPPORT

Foto der ersten Band

PLEASE MADAME
So manch einer drfte Please Madame aus Salzburg bereits kennen, da sie doch bereits 2014 mit ihrer Single "Be My Ending" den Durchbruch schafften und fester Bestandteil in Joko & Klaas Show "Circus Halligalli" wurden. Aber auch auf anderen Bhnen in Deutschland, sterreich und der Schweiz heizen die vier Jungs aus der wunderschnen Kulturstadt mit ihrer Synth-Indierock-Pop-Mischung mittlerweile dynamisch, laut und ohne Scheu ein. Der Nachholtermin fr das ausgefallen Konzert am 14.12. ist der 23.5.2018... weitersagen.
---
Link:
http://www.facebook.com/pleasemadame

24.05. (Do) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert FATCAT && SUPPORT

Foto der ersten Band

FATCAT
Die FATCAT-Clubtour 2018. 100% Bio-Funk von glcklichen Musikern aus der Region. Seit Erscheinen ihres Debtalbums "Champagne Rush" im November 2016 auf Orange Goose (O.G.) Records jagt bei den acht charmanten Herren um Frontmann Kenny Joyner ein Highlight das nchste. Sie geben ausverkaufte Konzerte in ganz Deutschland (u. a. BIX in Stuttgart, ZMF in Freiburg). Sie begeistern auf den grten Bhnen als Support-Band fr Soul-Legenden (Chaka Khan), Pop Ikonen (Anastacia) und Jazz- Virtuosen (Jamie Cullum). Und schlielich spielen sie eine eigene Headliner-Show im Rahmen des legendren Montreux Jazz Festival - der Ritterschlag! Soeben ist die Video-EP "The BMS Live Sessions" erschienen. Im Mrz 2018 folgt die erste komplette Live-Platte auf Vinyl, aufgezeichnet - natrlich - in Montreux. Prsentiert wird sie im Rahmen einer Club-Tour im Frhjahr 2018 durch Deutschland, sterreich, Frankreich und die Schweiz. Im Sommer folgen ausgewhlte Festivals, im Herbst wird das zweite Studioalbum produziert. Der Erstling "Champagne Rush" hlt den Powerfunk-Sound von FATCATs Live-Performances in seiner Essenz fest: "On-the-one, auf die Zwlf!" In Kollaboration mit dem Stuttgarter Produzenten Tommy W. (u. a. Freundeskreis, Joy Denalane, Afrob) ist in 13 Songs ein stolzes Stck Musikgeschichte entstanden, das dem internationalen Vergleich sowohl musikalisch als auch soundtechnisch gewachsen ist. Derbste Funk-Grooves, eine gute Portion Disco-Vibes, dazu 'ne Backpfeife und natrlich Sweet Sexy Kenny's Love Sauce in rauen Mengen! Auf der Bhne ist FATCAT eine Macht. In ber 250 nationalen und internationalen Gastspielen haben die Ausnahmemusiker bewiesen, dass sie stets ein Garant fr Konzerte allererster Gte sind. Ihre Live-Performances reien mit, auf hchstem musikalischen Niveau wird monumental abgefeiert. Damit hinterlassen sie auf beeindruckende Art berall ihre Duftmarke, zahlreiche Glcksmomente prgen sich einem jeden Konzertbesucher auf lange Zeit ein.
---
Link:
http://www.facebook.com/wearefatcat

25.05. (Fr) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert RAFTSIDE Ep_RELEASE && KOY
AB 00:00 RUGGED MIND SESSION PARTY

Foto der ersten Band Foto der zweiten Band

RAFTSIDE
RAFTSIDE is the one-man band project of artist Filip Markiewicz. German music mag "Intro" once wrote that Raftside would sound like the Strokes' debut produced by Kraftwerk. In 2004, he released the "Antistar" LP, a lo-fi mix of post-rock and singer-songwriting. Then came "The Desperate Life Of Johnny Sunshine" in 2005, heavily influenced by elctronic downtempo beats. With "Opinion Lieder", RAFTSIDE went back to something grittier, evoking 60's rock & roll and 80's cold wave. The closest he got to commercial accessibility was with album No. 4, "Disco Guantanamo" which included a PR campaign and listening party, all but for the press. At first, a solo artist, RAFTSIDE then developed into a band, to finally return to the one-man band formula. Throughout the years, he's shared stages with The Streets, Broken Social Scene, The Organ, Deerhunter, Joseph Arthur, The Wedding Present or Kaiser Chiefs...
---
Link:
http://www.facebook.com/RAFTSIDE

KOY
KOY is the transoceanic solo odyssey of St. Petersburg (RUS) born, Berlin-based composer Victoria Trunova. Raised in Germany, KOY has lived in and moved between Berlin (GER), Helsinki (FI), Oslo (NO) and Bergen (NO). Along the way, KOY has collected eclectic sonic traces and technicolour aesthetics that travel with her sound. Science-fictional soundscapes meet maniacal lyrics to create an ethereal other-world of which KOY reigns alien queen supreme. Inspired by both a wild hybrid and complete denial of fixed nationalities, KOY never meshed with the idea of identity built on genetic inheritance. Instead she opts to create a fluid, cross cultural musical space where we can overcome borders to be able to feel "homeless and just at home simultaneously.
---
Link:
http://www.koy-music.com/about

26.05. (Sa) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert HOBBY (EX TRIP FONTAINE) && RAUCHEN

Foto der ersten Band Foto der zweiten Band

HOBBY
Punk aus Berlin // Ex Trip Fontaine
Basti, Nicol und Flo lernten sich beim gemeinsamen Konzerte spielen in Italien kennen. Nicol und Flo haben sich in der Toskana Socken um die Fe gebunden. Nicol schlief einige Wochen auf der alten Ledercouch in Flos Wohnzimmer. Basti und Flo gingen zur Uni, Nicol hat gekellnert und ist gereist. Als Nicol nach Berlin zurckkam, wollte er wieder eine Punkband machen - questa volta in tedesco. Basti hat ihm seine Gitarre geliehen. Nicol hat sich einen Thermomix (Bimby) gekauft. Das erste Lied war Gastroboy. Hobby proben bei Hans im Keller, wenn keine Nachtschicht ist, telefonieren fr die Betriebssteuerung und machen Busbergaben. Basti hat einen Hexenschuss, Nicol liest Otfried Preuler. Die Band ist kein Hobby.
---
Link:
http://www.facebook.com/hhoobbbbyy

Raucнen
Powerviolence aus Hamburg
Rauchens Debt ist eine kurze, aber ereignisreiche Fahrt auf dem Moped. ber den qualmenden Motor sucht man die Ruhe vergebens. Pinkelpause? Fehlanzeige! Der kaputte Auspuff ist noch im Nachbardorf hrbar und die Abgasfahne steht lnger, als einem lieb ist. Ein Helm ohne Visier, Fliegen zwischen den Zhnen, Dreck im Auge und das Gas am Anschlag. Vorbei an blank gewienerten Autos, besoffenen Mnnergruppen und getrimmten Hecken begibt man sich auf einen Streifzug durch die Einde der Spieigkeit. Im Vorbeifahren werden Gartenzwerge zertrmmert, die Wertvorstellungen des kleinen Brgers umgenietet und und in das ein oder andere Gesicht gespuckt. Noch nie fhlten sich 45 km/h bergab so schnell und bse an.
---
LInk:
http://www.facebook.com/rauchenpunx

27.05. (So) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert THE LION AND THE WOLF && SUPPORT

Foto der ersten Band

THE LION AND THE WOLF
The Lion & The Wolf endlich wieder in Deutschland!
Diesmal in Trio-Besetzung!
The Lion and The Wolf is the performing moniker of Thomas George. Thomas has been touring relentlessly since quitting his job in January 2014, and his addictive live set of dejected yet hopeful songs coupled with truthful and earnest vocals have seen him perform all over Europe, from the top to the bottom of the UK, not to mention UK and EU tour support for the likes of Rob Lynch, Northcote, PJ Bond, Signals Midwest and Owls By Nature as well as appearances at Slam Dunk, Hevy and Isle of Wight Festival. Since leaving full time work, Thomas has racked up over 300 shows.

Staying true to the DIY ethic, this extensive touring has all been orchestrated off his own back something The Lion & The Wolf s fans highly respect. Thomas hit the studio throughout the summer of 2014, on the south coast of England, recording The Lion & The Wolf s debut full length, 'Symptoms'. The original bedroom recordings of lo-fi folk songs have been brought to life with full instrumentation and warm analogue sounds. Thomas very particular approach to the production of the record meant that the album was recorded with minimal digital plug-ins, serving to create a raw, natural sound and ultimately a more powerful impact, whilst in some ways staying true to the lo-fi sound that shaped previous releases.

Above all, The Lion & The Wolf is known for his solo live shows, which captivates audiences wherever he goes. His dynamic vocal and finger-picking guitar style, together with a tendency to step away from the mic and play directly in the crowd creates a unique, special and emotive experience for audiences.

2014 was an incredibly successful year for The Lion & The Wolf. In March he played main support to Rob Lynch on a three week EU tour. Following this he returned to Europe multiple times as well as having played over one hundred and thirty shows collectively. The rest of the year saw The Lion & The Wolf strengthen his already impressive show count, with UK and EU tours right through until the end of December.
 2015 started in the same vein as the previous year with the combination of tours, festivals and new recordings.. Having returned to Europe multiple times already that year, The Lion And The Wolf joined forces with Grand Hotel Van Cleef to bring his first full band tour to the masses in October (Germany). In the build up to this, Thomas undertook a five week European tour covering the UK, Belgium, Germany, Switzerland and Austria, which set him in great stead for the rest of the year. To add to this impressive work ethic, Thomas played a wide selection of festival dates that summer, including 2,000 Trees, Hevy, Isle of Wight, Summerblast (DE) and Blissfields, as well as an appearance at Fest (USA) in October.

The release of "Symptoms, at the end of November 2014, through Thomas' DIY label, Courage And Stone Records saw gleaming reviews from critics worldwide. Having made a number of end of year lists and solid reviews, this set Thomas up perfectly. Now with the second pressing of "Symptoms" sold out, a partnership in place with two great labels in Germany / UK and album number 2 set for release in October 2016, things couldn't be more positive for The Lion And The Wolf.


---
Link:
http://www.facebook.com/thelionandthewolf

29.05. (Di) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert STILL IN THE WOODS && SUPPORT Record Release Party

Foto der ersten Band

STILL IN THE WOODS
Still in the Woods das ist Indie-Jazz. So unverkrampft wie tiefgrndig. So energetisch und tanzbar wie filigran. So emotional bewegend wie komplex. Erst im Herbst 2015 haben sich Anna Hauss (vocals), Robert Wienrder (piano, keys), Raphael Seidel (bass) und Jakob Hegner (drums) vier junge Musikstudierende aus drei Stdten (Leipzig, Berlin Dresden) zu Still in the Woods zusammengeschlossen. Was sie verbindet, ist ihre unbedingte Liebe zur Musik an sich und ein geradezu intuitives musikalisches Verstehen untereinander. Freien Geistes, experimentierfreudig, offen gegenber der groen Vielfalt musikalischer Stilmittel und abseits jeglicher Genre-Schubladen finden die vier Ausnahmemusiker auf Anhieb den "richtigen Ton, eine gemeinsame, unverwechselbare Sprache, die den Funken berspringen lsst. Auf der Bhne und in der Interaktion mit ihrem begeisterten Publikum. Und der Erfolg gibt ihnen recht bereits im Frhjahr 2016 erscheint die EP In My Own Arms mit anschlieender Tour durch Deutschland und die Niederlande. 2017 dann, neben der "Still Rootless-Tour vor einer stetig wachsenden Fangemeinde, die auerordentlich erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung ihres Album-Debts, das am 18.05.2018 erscheint.
---
Link:
http://www.facebook.com/still.in.the.woods

30.05. (Mi) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert UNS && DANCING QUEEN MASKULIN

Foto der ersten Band Foto der zweiten Band

UNS
Die Gruppe UNS sind drei Leute mit Vergangenheiten (Kate Mosh, Klubexpress, Nonkeen), Gegenwarten (Agentur, Hartz IV, Kulturingenieur) und Zuknften (Bart, Tisch, Wind). Sie spielen Schlagzeug, Synths, Gitarre und Hund. Alles, was sie machen, ist Kunst. Ihr Groove bollert die Showtreppe herunter, die Gitarre verirrt sich im Nebel, der Gesang gefllt sich in der Pose, bis er sie pltzlich ernst meint. Im Juni erscheint ihr neues Album "ALLES WAS WIR MACHEN IST KUNST" und gehen sie auf Tour, prsentiert von Tonspion und Fragmente. Die Single dazu, "Alles Was Ich Mache Ist Kunst", war ein Vorgeschmack, ein Lebenszeichen, ein Kunstwerk, ein Aufbumen, ein Aufgeben, ein hartgekochtes Ei im Park. "ALLES WAS WIR MACHEN IST KUNST" wird dein 2018 sein: Wo du auch stehst, was du auch tust, was immer du verbrennst und was immer du verdienst und an wem immer du zerbrichst. Das wird dein Werk! Dein Jahr! Keine Rechtfertigung, keine Auszeichnung, ein reines Was-Ist-Ist: Alles, was du machst, ist Kunst.
---
Link:
http://www.facebook.com/UNSUNSUNS

DANCING QUEEN MASKULIN
Dancing Queen Maskulin kennt sich aus: mit Psychose und selbstvergessenem Tanzen, Boom Bap-Beats und anderer Weltmusik, offenen Wunden und Contouring, Soul und Battle-Rap, Performance und Chromosomen. Sie ist ein California Girl aus Detroit in Brandenburg. Ein Rapperin, die gleichermaen nonchalant und existentialistisch ber die schnapsglserne Decke shuffelt. Penis - Schmenis, wer reimt, hat Recht!
---
Link.
http://www.facebook.com/DancingQueenMaskulinOfficial

31.05. (Do) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert LOWRY && COULD BE ME

Foto der ersten Band Foto der zweiten Band

LOWRY
Genie und Wahnsinn liegen bei Mastermind Alex Lowry dicht zusammen. In dieem Fall ist das auch gut so, denn der New Yorker Snger und Songschreiber verffentlicht zwischen langen kreativen Pausen groartige Alben. Die Inspirationen fr seine oft ausgefallenen Songs holt er sich auf den Straen und in den Clubs und Bars des Big Apple. Liegt das wunderbare fast poppige dritte Album der Band bereits knapp 6 Jahre zurck, arbeitet Alex nun mit Chris Cubeta im legendren Studio G in Brooklyn an einem neuen rocklastigen Studiowerk. Ich kann es kaum erwarten die neuen Songs zu hren !!! Alex wird die neuen Songs im Mai 2018 auf groer Tour durch Deutschland vorstellen.

Links:
http://www.facebook.com/lowryband


Could be Me
Could be me feilen seit 2015 mit Spa und bermut an der musikalischen Grenzmissachtung. Man whnt den Bossa, dann singt die Lady den Blues-Rock und am Ende bratzt doch der Synthie, weil's so schn ist.
---
Links:
http://www.facebook.com/pg/couldbemehh/about/?ref=page_internal

Letztes Update: 14.05.2018 11:10:24. Programmvorschau →