Programm

August 2016

03.08. (Mi) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert GIBIA (IT-Milano) && WASTED ROADS (D-Hamburg)

Foto der ersten Band Foto der zweiten Band

GIBIA
After "Introducing Night Sound" now Gibia are on tour in Europe to present their new album, "Magnifier released in September 2015 by the German label SULATRON Records. The sound of Magnifier is heavier and darker then before but still unique and reveal the intimate bond with bands and soundtracks composers of Horror and Thrilling Italian Police movies of the 70's. Gibia has been one of the most influential psychedelic bands in Italy over the last years. Seduced by the lysergic side of the 60s, by exotic mantras and the evocative power of space-rock, Gibia is a band from Milano, Italy with many facets and one only faith, that is to turn every encounter with sound into a psychedelic experience. The band counts four members: Bazu (vocals and string instruments), Saffo (organ, violin, vocals), Detrji (bass) and Betta (drums) and their name - Gibia - comes from an ancient pre-christian festivity celebrated in Northern Italy when a big straw puppet resembling a witch is burnt as a propitiatory ritual towards the forces of nature.
---
Links:
http://soundcloud.com/giobia/sets/the-magnifier-full-album
http://www.facebook.com/giobiaband

&&

WASTED ROADS
Das Trio Wasted Roads welches sich 2011 grndete, kommt aus Langeln und spielt kraftvollen Blues Rock der alten Schule. Der Drummer, ein Gitarrist und im Zentrum des Geschehens ein Bassist, der gleichzeitig singt, lassen vergangene Zeiten wieder lebendig werden.
---
Links:
http://wastedroads.bandcamp.com/releases
http://www.facebook.com/wastedroads

10.08. (Mi) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 22:00 Uhr

Konzert KEVIN JOHNSTON & THE BRIGHT SILENCE (US-New York)

Foto der ersten Band

THE BRIGHT SILENCE
Die Band The Bright Silence ist die Idee und das Konzept von Snger
Kevin Johnston, der alle Lieder schreibt und die Texte liefert. Er
fand sich zusammen mit ein paar talentierten und sympathischen
Musikern in New York, die Spa daran haben, Rockmusik mit
anspruchsvollen Inhalten zu fllen. Soll heien, dass die Band um
Ausnahmesnger Kevin , die Pfade der gewhnlichen Songstrukturen
gerne verlsst und es schafft, immer wieder berraschende
Spannungsbgen und Melodien zu kreieren.
Rock bleibt oberstes Gebot im Zentrum der Songs, aufgefllt wird
der emotionale Mix mit Facetten aus Pop, Folk und Indie. Kevin's
unverkennbare Stimme trgt die Stcke auf ein auergewhnliches
Level, und verleiht ihnen das Prdikat "besonders wertvoll".
Dabei stellen die einzelnen Musiker ihre berragenden technischen
Fhigkeiten in den Dienst des Teams.
Kevin ist und bleibt der Ideengeber der von ihm zusammengestellten
Mannschaft.
2014 arbeitete Kevin zusammen mit dem Sigur Ros Musiker Ragnar
Sveinsson im New Museum in Brooklyn an einem einzigartigen
vierwchigen Projekt, um den Ausstellungen eines islndischen
Knstlers eine musikalische Untermalung zu geben. Im
renommierten Wall Street Journal wurde ein Artikel ber diese
ungewhnliche Zusammenarbeit verffentlicht. Seine Liebe zu Prince
endete vorerst in einem grandiosen Auftritt beim diesjhrigen Red
Rocks Festival in den USA. Kevin sang mit der Ian Cooke Band ein
Prince-Cover zu "The beautiful ones" und wurde anschlieend
enthusiastisch von 9000 Zuschauern gefeiert.
Um auf The Bright Silence zurckzukommen...
Der ehemalige MTV Autor John Norris entdeckte die Band fr seine
Kolumne "Noisevox" und traf den Nagel auf den Kopf, als er
Folgendes ber das Debut-Album schrieb:
"...a sparkling debut. A New York band lives up to the first part of its
name. Big hooks, whorls of guitar, seemingly indefatigable energy and
shimmering production..."

---

Links:
www.thebrightsilence.com
www.bb-booking.de

21.08. (So) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Konzert STEVE WAITT & BAND (US-New York) && Kay Rosenbach & Kollegen (DE-Kln)

Foto der ersten Band Foto der zweiten Band

STEVE WAITT & BAND
"Stranger in an stranger Land" Tour 2016
Steve Waitt musikalische Karriere begann in San Francisco, von wo er nach New Orleans strebte, den Blues aufsagte und sich dann entschied seine Zelte in New York aufzuschlagen. Der Jazz hatte es hm angetan, aber er fand nicht nur den Jazz, sondern eine Reihe aufregender inspirierender Musiker, die anderen musikalischen Genres, wie z.B. dem Indie-Folk oder dem Indie-Rock nher standen. Er lie Einflsse von Jazz, Blues, Folk und Rock zu einer atemberaubenden Symbiose verschmelzen und begeisterte die
Musikszene der City. Sein Album "Blue Parade" wurde zu einem Meilenstein der New Yorker Songwriter-Szene und die ersten Tourneen in den USA und in Europa folgten. In den folgenden Jahren verffentlichte er zwei bemerkenswerte EP's und tourte weiter ausgiebig. Steve gnnte sich ab 2012 eine kreative Pause und spielte nur wenige Konzerte. Jetzt aber ist er mit neuen Songs wieder am Start. "Stranger in an stranger land" ist der Titel des im Januar 2016 erscheinenden Albums. Seine Songs bauen Spannungen auf und er verleiht ihnen neben tiefsinnigen und feinen Lyrics eine klare Linie . Diese feste Entschlossenheit , gepaart mit seiner unnachahmlichen klaren Stimme , machen jedes Konzert zu einem echten Highlight.
Und dennoch lsst sich seine Musik nicht kategorisieren, nicht in eine Schublade stecken. Rock, Pop, Blues, Folk , Indie, Jazz . Alles ein bisschen, aber alles auch noch ein bisschen mehr.
Steve setzt auf die stndigen kleinen und feinen berraschungen. Genau das macht den Reiz seiner Alben und der Live-Auftritte aus, wohltuend hebt er sich damit vom Einheitsbrei heutiger Radio- Musik ab. Er gibt uns das Gefhl, dass noch nicht alles verloren ist, in der Masse, im Konsumdenken unserer Zeit... Im August 2016 wird er, wie das amerikanische Stomper Magazine schrieb, mit seiner "dangerously good band" wieder das machen, was er besonders liebt, zu touren und auf den Bhnen dieser Welt zu stehen.
prsentiert von
www.bb-booking.de
---
Links:
http://www.stevewaitt.com
http://www.facebook.com/stevewaittmusic/?fref=ts


&&


KAY ROSENBACH & KOLLEGEN
"Kay Rosenbach & Kollegen ist ein ber Jahre gewachsenes Musikprojekt, das sich bewusst offen hlt, mit welchen Musikern und in welcher Besetzung die Konzerte gespielt werden. Ein und dasselbe Stck kann beim letzten Konzert demnach gnzlich anders geklungen haben, als es heute vorgetragen wird. Dadurch bleiben die Lieder so lebendig, wie sie gedacht sind." Kay Rosenbach schreibt Lieder ber urbane Lebenswirklichkeiten und amourse Unwirklichkeiten; ber unbeschwerte Aufbrche und verzweifelte Ausbrche. In einem Mix aus Klscher Offenherzigkeit und Hamburgischer Raubeinigkeit wird zum klingen gebracht, was die meisten Menschen kennen und viele doch nicht wissen.
---
Links:
http://www.facebook.com/kayrosenbach/info/?entry_point=page_nav_about_item&tab=page_info
http://soundcloud.com/kayrosenbach





28.08. (So) – Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

Konzert GULFER (CA) && ALASKA (US) && YOUNG MOUNTAIN (SE)

Foto der ersten Band Foto der zweiten Band

GULFER
---
Links:
http://gulfer.bandcamp.com
http://www.facebook.com/gulferband

&&

ALASKA
---
Links.
http://alaskanv.bandcamp.com
https://www.facebook.com/teamalaskalv

&&

YOUNG MOUNTAIN
---
Links;
http://youngmountainswe.bandcamp.com
http://www.facebook.com/youngmountainSWE

Letztes Update: 31.07.2016 18:25:21. Programmvorschau →